Mikrobiologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung / Research

  • AG "Molekulare Mikrobiologie" (Prof. Dr. K. Jung)

    Quorum sensing eyecatcher

    Bakterielle Intelligenz - Bakterien sind alles andere als primitiv. Sie verfügen über komplexe Signaltransduktionssysteme, mit denen Reize aus der Umwelt wahrgenommen, in intrazelluläre Signale umgewandelt und in eine Zellantwort verarbeitet werden. Bakterien passen sich effizient variablen Umweltbedingungen an und kommunizieren mit anderen Organismen. mehr

  • AG "Bakterielle Zellbiologie" (Prof. Dr. Bramkamp)

    Bacillus_Bramkamp

    Bakterielle Zellbiologie – Bakterien verfügen, anders als lange angenommen, über erstaunlich komplexe subzelluläre Strukturen. Proteinmaschinen, wie der Zellteilungsapparat werden in Bakterien mit höchster Präzision in der Zelle plaziert. Bakterien sind somit ideale Modelle zur Erforschung von fundamentalen Prozessen zellulärer Organisation und Differenzierung. mehr

  • AG "Bakterielle Genregulation" (Prof. Dr. Papenfort)

    teaserpapenfort

    Bakterielle Genregulation - Bakterien besiedeln fast jedes Habitat der Erde und passen sich dabei ständig neuen Umweltbedingungen an. Um dies zu erreichen müssen sie ihre Gene flexibel an- oder ausschalten. Welche Mechanismen sie dazu benutzen, erforschen wir in unserer Arbeitsgruppe. mehr

  • AG “Physikalische und Synthetische Biologie” (Prof. Dr. Cordes)

    AG Cordes Teaser2

    Molekulare Mechanismen - Die AG Cordes hat sich auf die Entwicklung und Anwendung von neuen bildgebenden und spektroskopischen Verfahren spezialisiert, welche die Struktur und Funktion von molekularen bzw. biochemischen Prozessen in Raum und Zeit abbilden. Deren Einsatz ermöglicht es, einzelne Biomoleküle direkt zu untersuchen, um so einzigartige Einblicke in ihre Mechanismen zu gewinnen. mehr

  • AG "Bakterielle Physiologie und Biochemie" (Prof. Dr. H. Jung)

    Teaser1

    Barriere Membran - Der Transport von Stoffen über biologische Membranen ist essentiell für jede lebende Zelle. Dabei spielen sekundäre Transportprozesse bei der Aufnahme von lebenswichtigen Nährstoffen, der Entsorgung von Stoffwechselprodukten sowie der Adaptation an Stress eine entscheidende Rolle. mehr

  • AG "Bakterielle Infektionsbiologie" (PD Dr. Heermann)

    Leuchtende Larven

    "Leuchtender Tod" - Bestimmte Enterobakterien sind hochpathogen gegenüber Insektenlarven. Nach der Infektion produzieren die Bakterien das Enzym Luziferase, wodurch Licht produziert wird. Die Kadaver der Opfer beginnen zu leuchten. mehr